Home
Unsere Kita
Pädagogik
Kinderseiten
Kontakt
Links
Impressum
Vielen Dank an alle Spender!



Über den regen Besuch an unserem Tag der offenen Tür haben wir uns sehr gefreut! In ihrem Cafe haben unsere Kinder Spenden für ihr NEPAL-Projekt gesammelt Dieses Geld werden sie in den nächsten Tagen an MountainProjekts, der Hilfsorganisation, die das vom Erdbeben betroffene Dorf Kagate in Nepal unterstützt, spenden.
Unser NEPAL-Projekt


Die letzten Vorschulkinder haben sich kurz vor ihrer Einschulung den Film „Auf dem Weg zur Schule“ angesehen. Er schildert wie beschwerlich und gefährlich der Schulweg für viele Kinder auf dieser Welt ist – und mit wie viel Freude und Eifer sie diesen Weg in Kauf nehmen, um lernen zu können. So entstand die Idee, einmal gemeinsam mit den Kindern „über den Tellerrand“ und in die Welt zu schauen. Hier schauen sich die jetzigen Vorschulkinder Fotos der Schule im nepalesichem Dorf Kagate an. Warum unsere Wahl auf Nepal und MountainProjects viel erfahren sie hier!

Unsere neue Lernwerkstatt

Nicht zuletzt aufgrund einiger großzügiger Spenden konnten wir im Frühjahr dieses Jahres unsere Lernwerkstatt und die angrenzende Leseecke erneuern! Dieser Bereich ist für die Waldkinder reserviert. Die vier-bis sechsjährigen Kinder können dort in ruhiger Athmosphäre mit den unterschiedlichsten Materialien forschen.
Arbeiten aus dem Atelier

Unser pädagogischer Ansatz orientiert
sich an der Reggio-Pädagogik. Wir sehen all die Fähigkeiten, die auch unsere ngsten Kinder bereits haben, wenn sie zu uns kommen und gestalten die Räumlichkeiten und das Materialangebot entsprechend. Wir begleiten ihr Tun, wobei wir uns soweit wie möglich zuückhalten. Und dafür werden wir oft mit ganz besonderen Werken belohnt - so wie zum Beispiel mit Furkans Adler! Weiter!

Die Zweijährigen – Wissenschaftler in Windeln



Kinder, die schon mit zwei Jahren in die Villa Kunterbunt kommen, erhalten von uns ein besonderes Augenmerk. Die Gewöhnung an zunächst fremde Erwachsene und eine Kindergruppe ist für sie eine neue und grundlegende Erfahrung. Darum ist ein gelungener Start in die Kindergartenzeit sehr wichti. Fotos aus dem Alltag zeigen wir auch die räumlichen Veränderungen in der Villa Kunterbunt auf! Weiter!
Integrative Arbeit in der Villa Kunterbunt


Für unsere Kinder ist es selbstverständlich, sich selbst und andere mit ihren individuellen Eigenheiten zu akzeptieren und dadurch voneinander zu profitieren, Rücksicht zu nehmen und sich gegenseitig zu helfen. Die Kinder mit besonderem Förderbedarf, die wir seit 2008 in unsere Kita aufnehmen, lernen wie alle anderen Kinder während des gesamten Kindergartenalltages. Zusätzlich werden sie von einer pädagogischen Fachkraft in enger Zusammenarbeit mit dem Team individuell gefördert. Weiter!
Unser pädagogischer Ansatz


Wenn Sie sich für Einzelheiten interessieren, dann geht es hier weiter!
           Thema Bildung:
Ausgelöst durch den Pisaschock ist auch die vorschulische Erziehung unserer Kinder in den Blickpunkt der Öffentlichkeit geraten. Dies ist sicherlich sehr positiv zu sehen.

Wie wir Bildung für Vorschulkinder verstehen erläutern wir anhand des Themas Wasser!
[ weiter ]
Mit der Waldgruppe durch das Kindergartenjahr

Spaziergänge, die manchmal eher einer abenteuerlichen Expedition gleichen, gehörten schon immer zum Programm der Villa Kunterbunt! Die älteren Kindergartenkinder, die Waldkinder, starten in der Regel einmal in der Woche zu einer Tour in die nähere oder weitere Umgebung der Villa. Über die Erlebnisse,
die wir dabei in diesem Kindergartenjahr machen, berichten wir anhand einer Fotogalerie!   Bald wird es weitere Fotos geben!
Elterninitiative Villa Kunterbunt e.V.
in Herten-Disteln
Die VILLA KUNTERBUNT e.V. ist eine eingruppige Kindertagesstätte, in der 21 Kindern im Alter von (fast) zwei bis sechs Jahren betreut werden.

Wir sind eine öffentliche Tageseinrichtung für Kinder, die wie alle anderen auch, vom Land gefördert wird. Der Träger ist die Elterninitiative als Verein. Dieser ist über den von den Eltern gewählten Vorstand verantwortlich für die Verwaltung und Organisation der Kindertagesstätte.

Eine Beratung in Fragen der Trägerschaft bietet der Paritätische Wohlfahrtsverband als Dachverband der Elterninitiative.

Das Gründungsziel der Kita1989 war die gemeinsame Betreuung der Kinder unter Einbeziehung und Mitbestimmung der Eltern. Bis heute schätzen die Eltern die enge Zusammenarbeit mit den ErzieherInnen und Erziehern.
Das ist unsere Villa Kunterbunt!

Kommen Sie doch einfach mal vorbei!
Wenn Sie ein Kind haben und sich für die Villa Kunterbunt interessieren, können sie gerne einmal vorbei kommen, am besten nach telefonischer Terminabsprache, und sich unsere Kita ansehen. Sie können mit Ihrem Kind auch einen Vormittag in der Villa Kunterbunt verbringen und so unsere Arbeit und die Atmosphäre in der Gruppe kennenlernen.
PraktikantInnen in der Villa Kunterbunt
Wer hat Lust, bei uns in der Villa Kunterbunt die vielfältige Arbeit mit Kindern kennenzulernen? Ihr habt hier die Möglichkeit, eigene Ideen auszuprobieren und den Alltag mitzugestalten.
Dabei ist für uns immer klar, dass sowohl Vor- als auch BerufspraktikantInnen nicht Putzfrauen oder Lückenbüßer sind, sondern Auszubildende! Lest doch mal, was Jessica während ihres Praktikums bei uns erlebt hat! Weiter!
[ zum Seitenanfang ]
Letzte Aktualisierung: 31.12.2015
Unsere Ferienfreizeit
im Forsthaus Haidberg

Ferienfreizeiten mit der gesamten Gruppe gehören fest zum Programm der Villa Kunterbunt.Was wir in diesem Jahr während der drei Tage in Marl erlebt haben, kann man anhand einer Fotoschau erfahren!
Die Eingewöhnungszeit

Die Eingewöhnung ist eine sehr wichtige Zeit für die neuen Kinder und auch für ihre Eltern. Hier können Sie lesen, wie wir diese wichtige Zeit gestalten!
Kinder aus Kagate

An unserem Tag der offenen Tür haben unsere Kinder Spenden für das Dorf Kagate in Nepal gesammelt. Hier geht es weiter zu unserem Nepal-Projekt, und hier zur Seite der Hilfsorganisation MountainProjects!
Unsere Adresse:
Villa Kunterbunt e.V.
Kirchstraße 25
45699 Herten

Tel: (0 23 66) 8 33 08
E-Mail: team@villa- kunterbunt-herten.de
Unsere Kinderseiten
Auf den Kinderseiten sind einige Beiträge von ehemaligen Villakinder, ein Bericht unser ersten Berufspraktikantin Hannah und andere Beiträge zu finden!
Unser Bild vom Kind
"Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entfacht werden wollen!
Rabelais
.Mehr dazu gibt es auf der Seite  Pädagogik
"Du hast ein Recht auf den heutigen Tag"
Dieses Kinderrecht von Janusz Korcak ist ein wichtiger Satz aus unserer Konzeption!